Rieste - Die Perle am Vogelsberg

Anfahrt

Von Lüneburg kommend fahren Sie die B4 bis zum Steddorfer Kreuz. Hier fahren Sie rechts in Richtung Ebstorf. Nach ca. 4 km erreichen Sie Rieste.
Von Uelzen über die B4 bis zum Steddorfer Kreuz. Hier fahren Sie links in Richtung Ebstorf. Nach ca. 4 km erreichen Sie Rieste.

Lage

Die gesamte Gemarkung umfasst ca. 500 ha. Von Westen fließt der - je nach Jahreszeit gefüllte - Riester Bach in den östlich gelegenen, Rieste und Bargdorf trennenden Mühlenbach.

Siedlungsstruktur

Rieste hat die Siedlungsstruktur eines Haufendorfes, wie es in den Orten westlich der Ilmenau vielfach der Fall ist. Charakteristisch ist hier die verstreute Lage der Hofanlagen und Wohnhäuser entlang des Wege- und Straßennetzes. Ganz also im Gegenteil zu einem Rundlingsdorf mit seiner Giebelanordnung aller Gebäude zum Ortskern hin.

Aussichtspunkt

Rieste besitzt einen geographischen "Höhepunkt", der mit 81 Metern über dem Meeresspiegel zu den höchsten der Gemeinde zählt und auch als amtlicher Vermessungsausgangspunkt (trigonometrischer Punkt) genutzt wird. Er befindet sich am Hof Schlote in Richtung Wichmannsdorf und bietet bei schönem Wetter eine herrliche Aussicht weit über unseren Ort hinaus.

 

 

 

Einwohner ca. 243
Fläche ca. 4,47 km2
>>> Google Maps

Gewerbe :
Zimmerei, Tischlerei, Landwirtschaft, Fliesenleger, Tourismus

freie Bauplätze